Häufig gestellte Fragen bzgl. der Zusammenarbeit

Was ist Taskwunder?

TaskWunder ist eine Outsourcing-Plattform für Kunden und Freelancer. Wir bieten unseren Kunden allerlei Dienstleistungen von Online Marketing, Content Recherche, Transkriptionen, Übersetzungen bis hin zu Grafik Design, Webdesign und professionellem Texten.

Wir haben uns die Mission gesetzt, für Freelancer Weiterbildung, Community und Zusammenarbeit zu fördern und damit die Zukunft der Arbeit mitzugestalten.

 

Vorraussetzungen für die Zusammenarbeit?

Mit TaskWunder kannst du ganz einfach durchstarten! Du arbeitest dabei an deinem eigenen PC / Laptop von überall auf der Welt.

Es müssen aber dennoch einige rechtliche und technische Standards erfüllt werden, über die wir dich im Folgenden aufklären möchten.

 

1. Gewerbeschein

Für die Zusammenarbeit mit TaskWunder ist es Voraussetzung, dass alle Assistenten über einen gültigen Gewerbeschein verfügen.

Solltest du noch kein Gewerbe angemeldet haben musst du dies, vor Beginn deiner Tätigkeit, beim Ordnungsamt in deiner Nähe beantragen. Dabei ist es egal ob es ein Hauptgewerbe oder ein Nebengewerbe etc. ist.

Eine steuerliche Anmeldung beim zuständigen Finanzamt ist ebenfalls erforderlich. Unterstützung hierfür findest du bei einem Steuerberater in deiner Region.

 

2. Technische Vorraussetzungen

– eine stabile Internetverbindung
– mindestens Windows Vista SP2 oder höheres Betriebssystem

 

3. Datenschutz

– Virenschutz und Firewall müssen auf dem PC / Laptop installiert sein
– W-LAN mit WPA2-Verschlüsselung
– Bildschirmschoner mit Passwortschutz nach max. 15 Minuten

 

4. Weitere Voraussetzungen

Es gibt für einzelne Aufgaben spezielle Vorausetzungen, zum Beispiel Microsoft Word für Transkriptionen, Photoshop für Grafik Design, etc. Sieh dir am Besten die Liste alles Tasks an. Dort dort siehst du auch, was du dafür benötigst.

Was wird von mir erwartet?

Gute Arbeit ist Voraussetzung für die Zufriedenheit des Kunden und für deine eigene Zufriedenheit. Wir wollen, dass du stolz auf deine Arbeit bist und gutes Feedback bekommst. Über die Plattform gibt es drei Kriterien für Feedback für jede Aufgabe:

– Pünktlichkeit
– Qualität
– Kommunikation

Jede dieser Punkte wird mit 1 (sehr schlecht) bis 5 (ausgezeichnet) bewertet. Um gute Bewertungen zu erhalten müssen folgende drei einfache Grundregeln eingehalten werden:

 

1. Deadlines müssen eingehalten werden

Wenn eine Deadline selbst verschuldet und ohne etwas zu sagen nicht eingehalten wird, dann bekommst du keine Aufgaben mehr. Es kann mal passieren, dass eine Deadline überschritten wird, aber NIEMALS ohne vorher in irgendeiner Weise Kontakt mit uns aufzunehmen und rechtzeitig Bescheid zu geben. Wenn du einen Auftrag nicht erledigen kannst, dann teile ihn dir nicht über die Plattform zu.

 

2. Kundenanweisungen müssen beachtet werden

Wenn der Kunde in der Beschreibung einer Aufgabe angibt, dass das Ergebnis in einem Excel-Dokument geliefert werden soll, dann muss das eingehalten werden (kein Word Dokument, keine Open Office Dokumente, etc.). Außerdem dürfen keine offensichtlichen Fehler in Ergebnissen sein (wie z.B. Rechtschreinbfehler, die man mit einer einfachen automatischen Rechtschreibprüfung ausbessern kann).

 

3. Kommunikation

Ein sehr wichtiger und elementarer Bestandteil deiner Arbeit als Freelancer ist die Kommunikation mit unseren Kunden. In jedem einzelnen Auftrag/Task wirst du mit dem Kunden kommunizieren müssen und dein oberstes Ziel sollte sein, dich und unsere Plattform von der besten Seite zu präsentieren und den Kunden von deiner und damit auch unserer Qualität zu überzeugen!

 

Um dir den Einstieg leichter zu machen und dir ein Gefühl für die bei TaskWunder üblichen Umgangsformen zu vermitteln, erfährst du hier einige Grundsätze zur Kommunikation mit Kunden, sowie ein paar No-Go’s.

 

  • Immer freundlich und höflich auftreten

Ganz grundsätzlich bleiben wir immer und in jeder Situation höflich. Dadurch beweisen wir unsere Professionalität. Dazu gehört z.B. auch, dass wir den Kunden nicht von uns aus duzen – richtet er das “Du” an uns, ist “zurückduzen” natürlich erlaubt. Achtet auch stets auf eine freundliche Begrüßung und geschäftsmäßige Grußworte.

 

  • Den Kunden mit regelmäßigen Updates versorgen

Versorge deinen Kunden regelmäßig mit Neuigkeiten und Fortschritten zu seinem Projekt. Gib ihm zu Beginn eine möglichst ausführliche Schritt-für-Schritt Beschreibung, wie du den Auftrag bearbeiten wirst und welchen Schritt du bis zu welchem Zeitpunkt voraussichtlich erledigt haben wirst. Melde dich zu den angekündigten Daten kurz über den Task-Chat bei deinem Kunden, um ihn zu informieren, ob alles nach Plan läuft. Idealerweise muss der Kunde nicht von sich aus nachfragen, wie es läuft, denn das verunsichert ihn.

Sollte es in Ausnahmefällen zu Verzögerungen kommen, so  informiere den Kunden bitte höflich, entschuldigend und vor allem rechtzeitig darüber! Bedenke, dass dem Kunden private Probleme im Regelfall nicht interessieren. Diese über Gebühr “auszubreiten”, wäre darüber hinaus auch nicht seriös.

Schaue während der Bearbeitung regelmäßig in den Task, ob Nachfragen von deinem Kunden vorliegen.

 

  • Einfache Sprache

Denke daran, dass du zwar Experte auf deinem Fachgebiet bist, der Kunde jedoch nicht. Verwende daher immer eine einfache, gut verständliche Sprache in der Kommunikation und kein “Fachchinesisch”. Umschreibe und erkläre Fachbegriffe so, dass der Kunde sie gut verstehen kann, sich aber nicht von “oben herab” behandelt fühlt.

 

  • No-Go Nr. 1: Kunden bedrängen

Es macht keinen guten Eindruck, wenn wir Kunden bedrängen, bspw. nach Abgabe unserer Arbeit, einen Task möglichst schnell abzuschließen, damit abgerechnet werden kann. Dies ist in höchstem Maße unseriös. Außerdem haben unsere Kunden bis zu 7 Tagen Zeit, die Ergebnisse eurer Arbeit zu überprüfen und ggf. zu reklamieren. Diese Zeit lassen wir den Kunden selbstverständlich. Denk immer daran, dass die Wahrscheinlichkeit für Folgeaufträge des Kunden immens mit dessen Zufriedenheit steigen wird.

 

  • No-Go Nr. 2.: Keine Preisnennungen

Kommuniziere dem Kunden niemals Eurobeträge/Preise. Erkläre dich in Stunden, beschreibe dem Kunden genau, wofür du wie lange benötigst, damit es für ihn nachvollziehbar ist. Wenn die Sprache auf konkrete Preise kommt, der Kunde nach Rabatt fragt, o.ä., verweise ihn an das TaskWunder Support-Team.

 

  • No-Go Nr. 3 Keine Nachnamen

Zum Schutz der Person werden auf der Plattform keine Nachnamen angezeigt und genannt.

 

Wie kann ich mich bewerben?

Du bist an einer Zusammenarbeit mit TaskWunder interessiert?

Wunderbar. Wir freuen uns immer über neue engagierte Leute. Jede Person, die auf der TaskWunder Plattform arbeiten möchte, muss aber zuerst  einen kurzen Test  zu einem oder mehreren Aufgabenbereichen absolvieren. Im Rahmen dieser Testaufgaben siehst du, ob dich diese Art von Aufgaben interessiert und wir sehen, wie gut du darin bist. Ist eine Aufgabe geschafft, dann erhältst du eine Freigabe für den entsprechenden Bereich und kannst Kundenaufträge über die TaskWunder Plattform entgegennehmen.

 

Bitte klicke auf den untenstehenden Button „Jetzt registrieren„. oder gehe auf unsere Webseite, unter http://taskwunder.com/arbeiten/ kannst du dich als Freelancer registrieren und dich für Zusammenarbeit mit TaskWunder qualifizieren.

 

 

2016-02-16_1857

 

Flowchart

 

 

Was ist meine Rolle bei TaskWunder?

Als Freelancer kannst du verschiedene Rollen haben:

  • Spezialist
  • Experte
  • Guru

Die Rollen sind von den Aufgaben abhängig, d.h. Transkriptionen sind für Spezialisten, Grafik Design z.b. für Experten. Du kannst auch zum Guru aufsteigen und strategisches Coaching für Kunden machen. Wir bieten auch Weiterbildung in Form von Online Kurse und Online Seminaren in verschiedenen Bereichen, vor allem Online-Marketing.

 

Welche Tasks gibt es?

Du findest auf TaskWunder viele verschiedene Aufgaben. Diese gliedern sich in verschiedene  Bereiche:

Aufgaben für Spezialisten

– Online Marketing Assistenz
– Backoffice Assistenz
– Facebook Posting
– Transkriptionen

 

Aufgaben für Experten

– Wordpress Development
– Grafikdesign / Bildberarbeitung
– Videobearbeitung
– Projektmanagement

 

Aufgaben für Gurus

– Online Marketing Beratung
– Marketing Strategie Planung

 

Vordefinierte Pakete

Facebook Marketing Setup
Facebook Marketing Optimierung
Landingpage Setup
eBook Content Recherche
eBook schreiben und veröffentlichen
Klick-Tipp Anmeldeformular
– Klick-Tipp Funnel Setup
Tracking Setup
– Content Plan Erstellung
Personal Branding Setup

 

 

Wie funktioniert die TaskWunder Lernplattform?

Die TaskWunder Akademie befindet sich derzeit noch im Aufbau, sobald diese online geht erhälst du hier weitere Informationen dazu.

Wie bekomme ich mein Geld?

 

 

1.  Klicke auf Timesheet im Menü links

timesheet_001

 

Du siehst hier alle Tasks, für noch keine Zahlung angefordert wurde, mit einer Checkbox auf der rechten Seite in der Spalte „Aktion“.

 

2. Wähle bitte alle Tasks aus, für die du eine Rechnung schreiben möchtest.

rechnungstatus

 

Die Spalte „Status“ kannst du dabei ignorieren.

 

3. Klicke auf „Erstelle eine Rechnung über die Arbeitsstunden“

Rechnung

Damit erstellst du ein PDF des Timesheet-Eintrags. Das ist noch keine Rechnung (obwohl es so genannt wird, das werden wir ändern).

 

pdf-timesheet

Hänge dieses PDF bitte an die Rechnung an, die du uns dann sendest.

 

4. Fordere eine Zahlung über die Plattform an

Klicke jetzt auf „Zahlung anfordern“:

Zahlung_anfordern

Achte dabei, dass die Checkboxen rechts noch angeklickt sind. Dadurch wird unten eine Zahlungsanforderung über die Plattform gesendet:

Bezahlungen

Diese Zahlungsanforderung hat noch den Status „Pending“. Sobald sie bezahlt ist, wird das dann hier angezeigt.

 

5. Erstelle eine Rechnung

Erstelle nun bitte eine Rechnung an:

TaskWunder GmbH
Kolingasse 11 / 3
1090 Wien
Österreich

Die Rechnung muss folgendes enthalten:

  • Rechnungsnummer
  • Datum
  • IBAN
  • Bezeichnung der Leistung*
  • Falls keine USt zu zahlen ist, dann muss dort stehen wieso
    (Kleinunternehmerregelung oder Innergemeinschaftliche Lieferung / Leistung Reverse-Charge **)

 

*) Zusätzlich bitten wir dich, das PDF mit den Timesheets an die Rechnung anzuhängen.

**) Als Unternehmen aus der EU musst du unsere USt.ID-Nummer gegenüber dem Finanzamt angeben, diese lautet ATU69384935

 

6. Sende uns die Rechnung

Sende uns bitte die Rechnung und das PDF mit den Timesheet Einträgen an payment@taskwunder.com. Das können zwei verschiedene Dokumente sein, aber wir brauchen beide für die Zuordnung der Zahlung.

 

Üblicherweise bekommst du die Zahlung innerhalb von wenigen Tagen gutgeschrieben.

 

Ganz wichtig ist noch: Wenn irgendein Teil des hier beschriebenen Prozesses bei dir NICHT so aussieht oder wenn Teile fehlen, dann sende bitte eine E-Mail an support@taskwunder.com  oder nutze links unten in der Plattform die „Feedback“ Funktion.

feedback.

 

 

 

Wie funktioniert die Auftragsabwicklung mit Checklisten?

Bei TaskWunder bekommst du eine Schritt-für-Schritt Anleitung für jedes Aufgaben-Paket. Bei Paketen ist es sehr wichtig, dass du den Ablauf genau befolgst. Lies dir deshalb die Checklisten immer ganz genau durch. Sobald dir alles klar ist, starte mit der Arbeit an der Checkliste!

Was ist wenn ich als virtueller Assistent für längere Zeit ausfalle?

 

 

 

Häufig gestellte Fragen zur Plattform

Wie registriere ich mich auf der Plattform?

Die Abwicklung der Aufträge bei TaskWunder erfolgt über die TaskWunder-Plattform. Bevor du erste Aufträge bearbeiten kannst, musst du dich daher erst einmal auf der Plattform registrieren. Rufe hierzu bitte diesen Link auf.

 

file-DBEdi2fdMs

 

Trage in das sich daraufhin öffnende Formular deine Email-Adresse, deinen Vor- und Nachnamen sowie ein Passwort ein. Mit einem Klick auf den Button “Registrieren” schließt du deine Anmeldung als Assistent/in auf der TaskWunder-Plattform ab.

Auf der folgenden Seite wirst du nun auf der TaskWunder Plattform begrüßt und kannst mit einem Klick auf den Button “Set up Profile” damit starten dein Freelancer-Profil zu füllen.

2016-01-27_1450

 

 

Deine Skills

Beginne damit die Tätigkeitsbereiche auszuwählen, in denen du bereits erste Erfahrungen gesammelt hast und in denen du gerne Aufträge über die Plattform bearbeiten möchtest. Anschließend klicke auf “Fortfahren”

 

Profil1

 

 

Hinweis: Zu jedem von dir gewählten Bereichen wirst du später kurze Testaufgaben erhalten. Durch das Erledigen dieser Probearbeiten hast du einerseits die Möglichkeit festzustellen, ob dir diese Art der Arbeit liegt. Andererseits sehen wir, wie gut du darin bist und wie dein Skilllevel einzuschätzen ist. Ist eine Aufgabe geschafft, dann erhältst du eine Freigabe für den

entsprechenden Bereich und kannst Kundenaufträge über die TaskWunder Plattform entgegennehmen.

 

 

Ziele

In diesem Schritt wirst du nach deinen Zielen gefragt. Wähle hier bitte die Bereiche aus, in denen du dich weiter verbessern möchtest. Wir stellen regelmäßig Übungsmaterialien zur Verfügung, um dir beim Erreichen deiner beruflichen Ziele zu helfen. Anschließend klicke auf “Fortfahren”

 

Ziele

Dein Profil

Hier hast du nun die Möglichkeit ein Profilbild zu hinterlegen und etwas über dich und deine Arbeit schreiben. Bedenke bitte, dass alles was du hier schreibst später auch für den Kunden sichtbar sein wird.

 

Über mich

 

 

Kontaktdaten

Sag uns, wie wir dich außer per E-Mail noch kontaktieren können.

Kontaktdaten

 

Rechtliches

Es gibt zwei Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit TaskWunder. Entweder bist du selbstständig und du verfügst über einen gültigen Gewerbeschein oder du bist für eines unserer Partnerunternehmen tätig. TaskWunder Partnerunternehmen sind Unternehmen, deren Mitarbeiter (Teilzeit) über die TaskWunder Plattform arbeiten, z.B. um in schwächeren Zeiten die Auslastung hoch zu halten. Die Abrechnung erfolgt dabei über die Partnerfirmen. Wähle bitte nur „Partnerunternehmen“ aus, wenn du nicht selbst abrechnest.

 

Rechtliches Partner

Als Selbstständiger / Gewerbetreibender wirst du aufgefordert weitere Angaben zu deiner Person zu hinterlegen und den Rahmenvertrag, der die Zusammenarbeit mit TaskWunder regelt zu bestätigen.

 

Rechtliches Selbstständig

 

Erledigt

Nun ist es geschafft. Deine Registrierung als Freelancer auf der TaskWunder Plattform ist abgeschlossen und eine E-mail zur Bestätigung deines Accounts wurde an dich verschickt.

 

Profil fertig

 

Wie bereits unter Skills erwähnt gibt es nun, bevor du Kundenaufträge bearbeiten kannst, noch eine kleine Hürde in Form von Probearbeiten zu überwinden. Durch das Erledigen dieser Probearbeiten hast du einerseits die Möglichkeit festzustellen, ob dir diese Art der Arbeit liegt. Andererseits sehen wir, wie gut du darin bist und wie dein Skilllevel einzuschätzen ist. Ist eine Aufgabe geschafft, dann erhältst du eine Freigabe für den entsprechenden Bereich und kannst Kundenaufträge über die TaskWunder Plattform entgegennehmen.

 

 

Wie kann ich mich auf der Plattform einloggen?

Um dich auf der TaskWunder-Plattform einzuloggen und Tasks (Aufgaben) übernehmen zu können, rufe in deinem Browser den Link  http://app.taskwunder.com (alte Plattform)  oder http://taskwunder.herokuapp.com für die neue Plattform auf.

Melde dich über das sich daraufhin öffnende Formular mit deiner Email-Adresse und deinem Passwort an.

 

login

 

 

 

Was ist ein “Task”?

Wie nehme ich einen Task an?

Unter dem Menüpunkt „Verfügbare Tasks“ siehst du alle offenen Aufgaben die jeder, der auf der TaskWunder Plattform arbeitet und über den erforderlichen Skill verfügt, annehmen kann. Hier findest du Umsetzungspakete –  das bedeutet der Kunde hat die Umsetzung einer vordefinierten Aufgabe gebucht, wie beispielsweise Facebook Marketing Setup, ein Landingpage Setup oder eine Transkription, sowie Angebotstasks – also individuelle Aufgaben des Kunden.

 

2016-02-04_1915

 

Wenn du in unserem Beispiel nun auf den Task “Transkription” klickst, öffnet sich eine neue Seite mit der genauen Beschreibung der Aufgabe.

Lies dir immer, egal ob Umsetzungspakete oder individueller Task, jede Task-Beschreibung in Ruhe, bis zum Ende durch. Sieh dir mögliche Dateianhänge an und höre bei Transkriptionen an verschiedenen Stellen in die Audio hinein. Bei allen Umsetzungspaketen siehst du auch in der Beschreibung des Tasks bereits den Betrag, den du für die Umsetzung der Aufgaben erhalten wirst.

 

Beschreibung_lesen

 

 

Wenn du dir nun die Aufgabenbeschreibung komplett durchgelesen hast  und dir sicher bist diese Aufgabe lösen zu können, dann klicke auf den Button „Task annehmen“, um direkt mit der Umsetzung eines vordefinierten Tasks zu beginnen.
annehmen

 

Handelt es sich bei dem Task deiner Wahl, um eine individuelle Aufgabe des Kunden findest du in der Beschreibung keine Angabe über deinen Verdienst, denn individuelle Tasks sind Angebots-Task. Wie du ein Angebot abgibst kannst du >>hier<< nachlesen.

 

 

Wie gebe ich ein Angebot ab?

Individuelle Tasks des Kunden sind Angebots-Task. Das bedeutet du sollst, anhand der vom Kunden zur Verfügung gestellten Angaben ermitteln, wie viel Zeit die Umsetzung seiner Aufgaben in Anspruch nehmen wird und ihm dieses, sowie deinen geplanten Lösungsweg (Meilensteine) im Rahmen deines Angebots mitteilen. Sollten die vom Kunden zur Verfügung gestellten Informationen noch nicht ausreichen, um ein verbindliches Angebot abzugeben, so kannst du über die Chat-Funktion im Task weitere Informationen erfragen. Der Kunde wird über jede Nachricht die du hier schreibst per E-mail benachrichtigt und wird dir auch hier antworten.

Beachte aber unbedingt unsere Kommunikationsrichtlinien. Siehe dazu >>“Was wird von mir erwartet?“<<

 

Um mit den Kunden Kontakt aufzunehmen, klicke auf den Button „Unverbindlich Chat starten“. Kläre alle offenen Fragen über die Chat-Funktion und gebe anschließen dein Angebot ab.

Aber ACHTUNG: Angebote geben wir bei TaskWunder immer in Stunden NIEMALS in Geldbeträgen an. Fragt der Kunde nach konkreten Preisen kommt, nach Rabatt fragt, o.ä., verweise ihn an das TaskWunder Support-Team.
2016-09-26_1048

chat

 

 

 

 

Wie läuft die Arbeit am Task ab?

Nachdem du dir den Task zugeteilt hast landet dieser unter „Meine Tasks“ -> „Offene Tasks“. In der Task Beschreibung findest du nun oben den Hinweis:

 

2016-02-04_1633

 

Sollten nun noch Detailfragen mit dem Kunden zu klären sein, so kannst du diese Fragen direkt über die Chatfunktion im Task stellen. Der Kunde wird über jede Nachricht die du hier schreibst per E-mail benachrichtigt und wird dir auch hier antworten. Sicher müssen wir dir nicht extra sagen, dass wenn du hier direkt mit dem Kunden in Kontakt trittst, du auch deine Ausdrucksweise entsprechend anpassen solltest.

 

chat

 

 

 

Wie schließe ich einen Task ab?

Du hast den Task fertig bearbeitet? Um den Kunden darüber zu informieren und ihm evtl. Ergebnisse zu senden, rufe bitte den Task auf auf der Plattform unter dem Menüpunkt “Meine Tasks” auf und sende dem Kunden über die Chatfunktion eine Nachricht, lade die fertigen Ergebnisse hoch z.B. deine fertige Transkription von deinem Computer und klicke auf “Send”

Abschließend scrolle bis ganz an das Ende des Tasks und klicke den Button:

2016-02-04_1634

 

 

Was passiert wenn ich den Task abgeschlossen habe?

Wenn du den Task abgeschlossen hast, erhält dieser, ganz oben in der Aufgabenbeschreibung, den folgenden Vermerk:

 

2016-02-04_1635

 

Dies bedeutet, dass der Kunde nun von unserem System die Benachrichtigung erhalten hat, dass du seine Aufgabe fertiggestellt hast und er das Ergebnis prüfen, evtl. Nachbesserungen fordern, deine Arbeit bewerten und zur Bezahlung freigegeben kann.

Nimmt er deine Arbeit an, so findest du in der Task-Beschreibung folgenden Hinweis:

 

2016-02-04_1644

 

Nun wir dir der Task unter “Abgeschlossene Tasks” angezeigt.

 

abgeschlossen

 

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen im Bezug auf die Plattformumstellung

Muss ich mich einen neuen Account anlegen?

Ja, wir können aus technischen Gründen die alten Accounts nicht übernehmen. Schreib bitte eine Rechnung über deine bestehenden Stunden auf der alten Plattform.

Ändert sich die Bezahlung?

Nein, die Bezahlung bleibt gleich. Bei Transkriptionen gibt es eine andere Abrechnungsweise (wir teilen da den Auftrag in Transkription + Korrekturlesen auf). Zusätzlich gibt es Pakete, bei denen es keinen Stundensatz mehr gibt. Diese Pakete werden für eine fixe Bezahlung angeboten.

Gibt es jetzt nur noch die neue Plattform?

Es sind derzeit die neue Plattform (taskwunder.herokuapp.com) und die alte Plattform (app.taskwunder.com) aktiv. Das wird ca. ein Monat so weiterlaufen. 

Macht ihr jetzt nur noch Online Marketing?

Nein, es gibt nach wie vor Transkriptionen und Übersetzungen, zusätzlich zum Online Marketing. Wer Interesse hat, sich in dem Bereich Online Marketing weiterzubilden, dem bieten wir demnächst Kurse an.